Halteverbot Basis – ohne polizeiliche Genehmigung

89,00  59,00 

Sie beauftragen uns mit dem Einrichten einer Halteverbotszone für Ihren Umzug in Hamburg. Dies beinhaltet die Anlieferung und Abholung der Halteverbotsschilder. Die polizeiliche Genehmigung muss Ihnen bereits vor der Bestellung des Halteverbotes vorliegen. Diese müssen Sie unten im Feld “Genehmigung Upload” hochladen.

Polizeiliche Genehmigung selbst beantragen

Zeitraum für das Halteverbot wählen:

Beachten Sie, dass eine polizeiliche Genehmigung 14 Tage vor Ihrem Umzug beantragt werden muss. Für eine kürzere Vorlaufzeit, wählen Sie "Express Halteverbot".

Umzug (Datum):

Startzeit:

Endzeit:

Beginn Umzug (Datum):

Startzeit:

Ende Umzug (Datum):

Endzeit:

Bitte geben Sie die Adresse Ihrer Halteverbotszone ein:

Straße:

Hausnr.:

PLZ:

Achtung: ⚠️

Leider scheint ihre Adresse ungültig zu sein, bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

An Ihrer Adresse erhebt das zuständige Polizeikommissariat leider einen erhöhten Gebührensatz. (+49,00)

Beachten Sie außerdem: An Ihrer Adresse besteht das zuständige Polizeikommissariat auf einen Vorlauf von min. 14 Tage. Eine Express-Buchung ist daher nicht möglich.

Bitte überprüfen Sie Ihr Buchungsdatum und geben Sie Ihre Adresse erneut ein.

Für diese Adresse ist leider kein Express Halteverbot möglich. Bitte ändern Sie die Adresse oder wählen Sie ein anderes Halteverbot Produkt!

Leider bietet "Schilderaufsteller.de" für Ihre Adresse keine Services an. Bitte versuchen Sie es bei einem anderen Anbieter.

Sie sind laut StVO § 12 Abs 1 verpflichtet, Rettungsfahrzeugen jederzeit eine Durchfahrtsbreite von mindestens 3,05m zu gewährleisen. Ist Ihre Durchfahrtsbreite kleiner, müssen Sie die Einrichtung einer gegenüberliegenden Halteverbotszone dazubuchen.

(maximale Dateigröße 64 MB)